Hako-Lehrmittel

Bestellnummer 429

  

Sie löst die Visko-Kupplung beim Allradantrieb ab. Sobald sich zwischen Vorder- und Hinterachse ein Drehzahlunterschied ergibt, fängt die Taumelscheibe an, sich zu drehen. Sie betätigt dabei die Pumpenkolben, welche Hydrauliköl in den Kolben der Reiblamellen drücken. Nach weniger als einer Umdrehung ist Kraftschluß hergestellt. Mit Hilfe des elektronisch angesteuerten Drosselventils kann der Schlupf an die jeweilige Fahrsituation angepaßt werden.